Menü

Xbox-Produktchef verlässt Microsoft

Marc Whitten geht zu Sonos, Hersteller des gleichnamigen Musik-Verteilsystems, und wird dort auch Produktmanager.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 34 Beiträge

Marc Whitten, der als "Chief Product Officer of Xbox" die Entwicklung der Spielkonsole Xbox One geleitet hat, verlässt Microsoft. Aus einem Eintrag im Weblog Xbox Wire geht hervor, dass er zum Musik-Verteilsystem-Hersteller Sonos geht und dort Anfang April einen Posten gleichen Titels übernehmen werde.

Whitten kam im Jahr 2000 ins Xbox-Team und war dort auch an der Entwicklung des Online-Dienstes Xbox Live beteiligt. Einen Nachfolger für ihn hat Microsoft noch nicht ausgesucht. Im Juli 2013 hatte bereits Don Mattrick, der damalige Chef der Microsoft-Sparte für Unterhaltung, das Unternehmen verlassen, um Zynga-Chef zu werden. (anw)