Menü

Xerox-Scanner-Fehler: erste Patches verfügbar

Xerox-Vizepräsident Rick Dastin hat im Unternehmens-eigenen Blog die erste "Welle" an bereitstehenden Software-Patches bekanntgegeben, die den Scan-Fehler mehrerer Xerox-Multifunktionsgeräte beheben sollen. Bei kleingedruckten Vorlagen kann es ohne die korrigierte Software vorkommen, das in PDF-Scans einzelne Zeichen ausgetauscht sind. Das führt beispielsweise bei vertauschten Ziffern zu falschen Zahlenangaben.

Der Diplom-Informatiker David Kriesel hatte den Fehler auf seinem Blog beschrieben und bei dessen Behebung mit Xerox zusammengearbeitet. Bei einer Vorabversion des Patches vom Montag konnte Kriesel bereits keine vertauschten Ziffern mehr nachweisen.

Anzeige

Für den Patch hat Xerox eine eigene Webseite eingerichtet. Bislang steht er für die Modelle WorkCentre 75xx, 57xx, ColorQube 93xx und die Xerox-ConnectKey-Serie bereit. Für die anderen betroffenen Geräte sollen Patches ab kommendem Montag, den 26. August veröffentlicht werden. Welche Modelle den Fehler zeigen und andere Fragen zum Xerox-Scan-Problem beantwortet ein englisches PDF-Dokument des Herstellers. Die Chronik des Scanner-Fehlers lesen Sie auch in der c't-Ausgabe 19 auf Seite 40 (ab Montag, 26.8., am Kiosk). (rop)

Anzeige