Menü

Xiaomi Mi Watch: Smarte Uhr im Apple-Design

Xiaomis neue Mi Watch ähnelt der Apple Watch und kann telefonieren. Aktuell ist die smarte Uhr aber nur für China angekündigt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge

(Bild: Xiaomi)

Von

Xiaomi hat die Mi Watch für den chinesischen Markt angekündigt. Die erste smarte Uhr von Xiaomi ähnelt optisch deutlich der Apple Watch: Der Aluminium-Körper ist eckig mit abgerundeten Kanten, an der Seite sitzt eine Krone neben einem Power-Button.

Die Xiaomi Mi Watch läuft mit einer angepassten Fassung von Googles Android Wear und hat ein 1,78 Zoll großes Display. mit einer Pixeldichte von 326 ppi. Die Uhr wird von einem Snapdragon Wear 3100 4G angetrieben, dem 1 GByte RAM und 8 GByte Speicherplatz zur Verfügung stehen.

Dank eSIM kann man über die eingebauten Mikrofone und Lautsprecher Telefonate über die Uhr führen. Außerdem unterstützt die Mi Watch Wi-Fi, GPS, Bluetooth und NFC. Der Akku der Xiaomi Mi Watch fasst 570 mAh und soll 36 Stunden am Stück durchhalten. Die Mi Watch kann die Herzfrequenz des Trägers messen.

In China wird die Xiaomi Mi Watch umgerechnet 180 Euro kosten und im Dezember auf den Markt kommen. Neben der Standard-Version bringt Xiaomi auch eine teurere Special Edition aus Edelstahl in den Handel. Bisher gibt es noch keine Informationen, ob und wann die Mi Watch auch in Deutschland erhältlich sein wird. Xiaomi hatte im Bereich der Wearables zuvor ausschließlich Fitness-Armbänder hergestellt, die wegen ihres günstigen Preises sehr beliebt sind.

Der Smartwatch-Markt befindet sich in Bewegung: In der vergangenen Woche hat Wear-OS-Entwickler Google Fitbit für 2,1 Milliarden US-Dollar gekauft. Google war bislang nur Partner wichtiger Smartwatch-Hersteller – nun möchte das Unternehmen auch eigene Uhren auf den Markt bringen. Googles Uhren hätten das Potenzial, Marktführer Apple gefährlich zu werden. (dahe)