Menü

Xing steigert 2013 Umsatz und Gewinn deutlich

In seiner deutschsprachigen Kernregion gewann das Social Network im vergangenen Jahr 839.000 Nutzer hinzu.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Das Karriere-Netzwerk Xing ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Der Umsatz legte 2013 um 16 Prozent auf 84,8 Millionen Euro zu, der Gewinn verbesserte sich um 15 Prozent auf 10,5 Millionen Euro. Xing gewann in seiner deutschsprachigen Kernregion 839.000 neue Nutzer. Das sei der höchste Wert seit vier Jahren, betonte das Hamburger Unternehmen.

Anfang Januar knackte Xing die Marke von 7 Millionen Mitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der US-Rivale LinkedIn hatte im vergangenen Jahr in der Region etwas aufgeholt. Weltweit hat Xing nun 14 Millionen Mitglieder, vor einem Jahr waren es noch 12,9 Millionen.

Das größte relative Wachstum verzeichnete der Geschäftsbereich "e-Recruiting", der um 42 Prozent auf 23,7 Millionen zulegte. Das Events-Geschäft setzte 4,9 Millionen Euro und damit 26 Prozent mehr um als im Vorjahr. Der restliche Umsatz von 56,2 Millionen Euro entfiel auf das Segment "Network/Premium", das damit ein Wachstum von 6 Prozent verzeichnete.

Xing gehört inzwischen zum Medienkonzern Burda. Zusätzlich zu einer angehobenen Dividende von 0,62 Euro soll für 2013 eine Sonderdividende von 3,58 Euro je Aktie gezahlt werden. (mit Material der dpa) / (anw)