Menü

Xperia XZ2 Premium: Sony zeigt Dual-Kamera-Handy mit hohen ISO-Werten

Sony bringt eine weitere Variante des XZ2 auf den Markt. Das XZ2 Premium unterscheidet sich von der Standard-Ausführung durch einen größeren Bildschirm und eine Dual-Kamera, die sich besonders für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen eignen soll.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 32 Beiträge
Xperia XZ2 Premium: Sony zeigt Dual-Kamera-Handy mit hohen ISO-Werten

(Bild: Sony)

Sony hat mit dem Xperia XZ2 Premium eine weitere Variante des aktuellen Spitzenmodells vorgestellt. Im Vergleich zum Xperia XZ2 (ab 479,95 €) hat die neue Premium-Ausführung einen etwas größeren 4K-Bildschirm mit 5,8 Zoll. Beim Seitenverhältnis besinnt sich Sony außerdem auf das traditionelle 16:9. Der Arbeitsspeicher wächst von 4 auf 6 GByte.

Anzeige

Die größte Neuerung beim Xperia XZ2 Premium ist die Dual-Kamera auf der leicht gewölbten Glas-Rückseite, bestehend aus einem Schwarz-Weiß-Sensor mit 12 Megapixeln und einem Farbsensor mit 19 Megapixeln. Das neue Sony-Flaggschiff schafft bei Videoaufnahmen ISO-Werte von bis zu 12800, laut Hersteller mehr als jedes andere Smartphone. Die Kamera kann kurze Zeitlupen mit 960 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Fotos schießt die Rückseiten-Kamera mit einer Empfindlichkeit von bis zu ISO 51200. Die Kamera des XZ2 Premium sollte sich also besonders für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen eignen. Wie auch die anderen XZ2-Ausführungen kann das Premium Inhalte in 4K und HDR aufzeichnen. Unter der vertikal angeordneten Dual-Kamera ist ein Fingerabdrucksensor angebracht, den Sony ungewöhnlich niedrig platziert hat.

Schwergewicht

Das Xperia XZ2 Premium ist ein ganz schöner Brocken – und bringt entsprechend viel auf die Waage.

(Bild: Sony)

Bei der übrigen Hardware tut sich im Vergleich zum XZ2, das sich technisch auch schon auf Flaggschiff-Niveau bewegt, wenig. Angetrieben wird das Xperia XZ2 Premium von einem Snapdragon 845. Bemerkenswert ist der Akku, der mit seinen 3530 mAh recht großzügig bemessen ist. Ein Steckplatz für eine MicroSD-Karte ist im Gegensatz zu einem Klinkeneingang vorhanden.

Etwas abschreckend ist das Gewicht des neuen Xperia-Spitzenmodells: Es wiegt stolze 236 Gramm, ist damit noch deutlich schwerer als die Standard-Ausführung des XZ2. Das XZ2 Premium wird mit Android 8.0 ausgeliefert und soll im Sommer weltweit in den Handel kommen. Einen Preis nennt Sony noch nicht, Vermutlich wird das XZ2 Premium aber nochmal teurer als das herkömmliche XZ2, das im Moment für 770 Euro zu haben ist. (dahe)

Anzeige