Menü

Yahoo stellt Zusammenarbeit mit Deutscher Telekom in Frage

vorlesen Drucken Kommentare lesen 41 Beiträge

Wie die Wirtschafts- und Finanzzeitung €uro am Sonntag in einem Vorabbericht zur heutigen Ausgabe mitteilte, stellt der Chef von Yahoo Europa die Zusammenarbeit seines Unternehmens mit der Deutschen Telekom in Frage und schließt einen neuen Partner für die lokale Suche in Deutschland nicht aus.

Bei lokalen Suchanfragen müsse sich Yahoo verbessern, sagte Yahoo-Europachef Dominique Vidal der Wirtschaftszeitung "Das kann mit der Deutschen Telekom sein oder auch mit einem anderen Partner". Bislang arbeitet Yahoo bei lokalen Suchanfragen auf seinem Portal Yahoo.de mit der Deutschen Telekom-Tochter DeTeMedien ("Das Örtliche") zusammen.

Unterdessen zieht auch in Deutschland der Online-Werbemarkt an. Man beobachte seit "rund zehn Monaten einen deutlichen Aufwärtstrend", sagte Vidal. Auch Werbe- und Media-Agenturen stünden Online-Werbung inzwischen aufgeschlossener gegenüber. Derzeit wachse der deutsche Markt für Online-Werbung um 20 bis 30 Prozent und damit deutlich schneller als in den vergangenen Jahren. Von den Zuwächsen in Großbritannien, Frankreich oder Spanien mit bis zu 50 Prozent sei der deutsche Markt jedoch noch weit entfernt, berichtet das Magazin. (as)