Yahoo überarbeitet E-Mail-App für Android und iOS

Yahoo hat seine Mail-App für Android und iOS abermals komplett überarbeitet. Sie soll Ordnung in den Postfächern schaffen und sie besser organisieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Yahoo überarbeitet E-Mail-App für Android und iOS

Yahoo hat ein neues Logo!

(Bild: Pentagram )

Von
  • Daniel Berger

Yahoo mag seine besten Zeiten hinter sich haben, doch das Internet-Urgestein versucht tapfer, seine verbliebenen Nutzer zu beglücken. Nun soll eine runderneuerte E-Mail-App für Android und iOS den Umgang mit elektronischer Post "nachhaltig ändern". Konkret soll es einfacher werden, mehrere Konten zu verwalten und den Überblick zu behalten.

Nachrichten lassen sich in der Yahoo-App in sogenannte "Ansichten" etwa nach Abonnements oder Anhängen gruppieren. Ein Abmelde-Tool hilft dabei, schnell ungewollte Newsletter loszuwerden. Die Nutzer sind nicht nur auf Yahoo-Mails beschränkt, sie können weiterhin die Accounts von anderen Anbietern wie Gmail oder Outlook hinzufügen.

Selbst in Zeiten von Facebook, WhatsApp & Co. sind E-Mails einfach nicht totzukriegen. Es sei daher "wichtiger denn je", die tägliche Mail-Flut möglichst "effizient und stressfrei" zu organisieren, meint Guru Gowrappan, Chef von Verizon Media, dem Mutterkonzern von Yahoo. Eine neue Bedienoberfläche samt verbesserten Anpassungsmöglichkeiten soll dabei helfen.

Die neue Mobil-App von Yahoo Mail lässt sich nach eigenen Wünschen anpassen.

(Bild: Yahoo)

Die konfigurierbare Navigationsleiste am unteren Rand des Bildschirms etwa erleichtert die Bedienung mit einer Hand. Die gesamte App wirkt durch das Redesign moderner und durchaus schick – dazu trägt auch das neue Yahoo-Logo bei. Nutzer bestimmen, welche Push-Benachrichtigungen sie bekommen möchten – bei werblichen Mails bleibt die App auf Wunsch ruhig. Farben und Sounds sorgen für einen persönlichen Touch.

Yahoo will sich mit seinem Angebot gezielt auf Privatpersonen fokussieren, betont Josh Jacobson, Senior Director of Product Management bei Yahoo. Im Idealfall würden die Nutzer in der neuen Mail-App alles finden, ohne die Suchfunktion bemühen zu müssen. Aus diesem Grund setzt Yahoo auf die verschiedenen "Ansichten", die etwa Quittungen oder alle Anhänge zentral auflisten. Anwender sollen dadurch wichtige Dokumente schneller finden und sofort griffbereit haben.

Yahoo hatte seinen Mail-Dienst vor zwei Jahren umfangreich überarbeitet und mit Yahoo Mail Pro ein kostenpflichtiges und werbefreies Angebot gestartet. Die neue Yahoo-Mail-App steht ab sofort in den App-Stores für Android und iOS zum Download bereit. Das Update wird nun an alle Nutzer verteilt. (dbe)