Menü
c't Magazin

Yamaha: Neue AV-Firmware bringt AirPlay 2, Google Assistant, eARC, Qoboz und mehr

Der Hersteller will über 70 seiner AV-Produkte, die seit 2015 auf den Markt gekommen sind, mit neuen Funktionen ausstatten.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 55 Beiträge
Yamaha: Firmware bringt AirPlay 2, eARC, Quoboz, Google Assistant und mehr

(Bild: Yamaha)

In den kommenden Wochen will Yamaha Firmware-Updates für unzählige seiner Audio-Produkte veröffentlichen, die bei den Geräten verschiedene Funktionen aus dem Bereich Streaming und Connectivity nachreichen. Dies hat das Unternehmen jetzt bekanntgegeben.

So sollen sich mehr als 70 Produkte des Herstellers, die seit 2015 auf den Markt gekommen sind, nach dem Update über den Sprachassitenten Google Assistant steuern lassen – unter Verwendung des vernetzten Lautsprechers Google Home oder über ein Android-Mobilgerät. Das Update wird ab dem heutigen Dienstag ausgespielt.

15 Produkten, darunter die Audio/Video-Receiver der Serien RX-A 80 und RX-V 85, der AV-Vorverstärker CX-A5200 und die Soundbar ATS-4080 unterstützen mit der neuen Firmware künftig den Dienst Qobuz, der HiRes-Audiostreams ausspielt. Eine Erweiterung von Spotify Connect soll zudem dafür sorgen, dass sich auch die kostenfreie Variante des Audiostreamingsdienstes auf den Yamaha-Geräten nutzen lässt.

Das Firmware-Update macht die genannten Geräte ebenso wie alle MusicCast-Produkte ab dem Modelljahr 2015 – darunter die vernetzten Lautsprecher MusicCast 20 und MusicCast 50 – weiterhin fit für Apples AirPlay 2. Die meisten MusicCast-Geräte erhalten das Update Ende April, der Plattenspieler Vinyl 500 soll "im Sommer" damit versorgt werden.

Bei 23 Audio/Video-Receivern des Herstellers auf den Jahren 2017 und 2018 wird schließlich der erweiterte HDMI-Audiorückkanal (enhancec Audio Return Channel, eARC) aktiviert. Dies betrifft unter anderem die Serien RX-A 70, RX-A 80, RX-V 83 und RX-V 85, das Slimline-Modell RX-S602 und den AV-Vorverstärker CX-A5200 AV. eARC ermöglich die Übertragung von HD- und 3D-Audiosignalen in Formaten wie Dolby TrueHD, Dolby Atmos, DTS-HD Master Audio und DTS:X von entsprechend ausgestatteten Fernsehern via HDMI. (nij)