Yorba veröffentlicht Shotwell 0.14 und Geary 0.3

Die Bilderverwaltung Shotwell bringt Verbesserungen beim Umgang mit Bildern im RAW-Format, der schlanke Mail-Client Geary kann jetzt mit mehreren Mail-Accounts umgehen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von
  • Oliver Diedrich

Die Yorba Foundation, eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Open-Source-Software zu entwickeln und zu verbessern, hat neue Versionen ihrer Bilderverwaltung Shotwell und des schlanken Mail-Clients Geary für Linux veröffentlicht. Beide Programme sind über die Yorba-Projekte-Seite und für Ubuntu-User über das Yorba-PPA erhältlich.

Shotwell 0.14 bringt Verbesserungen beim Umgang mit Bildern im RAW-Format und bei der Facebook-Anbindung. Neu sind ein Verzeichnisbaum in der Sidebar und einige zusätzliche Übergangseffekte für Slideshows. Dazu kommen eine Reihe von Bugfixes.

Geary hat in Version 0.3 den Umgang mit mehreren Mail-Accounts gelernt. Mails lassen sich jetzt als wichtig oder als Spam taggen. Verbesserungen gibt es bei der der Anzeige von Mails. (odi)