Menü

YouTube-Clips direkt im Browser schneiden

vorlesen Drucken Kommentare lesen 39 Beiträge

Google hat seiner Videoplattform YouTube einen einfachen browserbasierten Videoeditor spendiert, mit dem der Nutzer zuvor hochgeladene Clips im Handumdrehen zurechtstutzen und zu neuen Kompositionen zusammenfügen kann. Zur musikalischen Untermalung stehen – mit dem Segen der Musikindustrie – die Songs der AudioSwap-Bibliothek bereit. Vereinzelt befinden sich auch bekannte Interpreten darunter. Eigene Musikdateien kann man hingegen nicht hochladen.

Das fertige Werk taucht nach einer kurzen Bearbeitungszeit als neuer Clip zwischen den hochgeladenen Videoschnipseln auf. Google will den Funktionsumfang noch ausbauen, was nicht zu Lasten der einfachen Bedienung gehen soll. Für die klassischen YouTube-Schnittaufgaben ist der simple Editor bereits jetzt eine praktische Alternative zu den Einsteiger-Schnittprogrammen. (rei)