YouTube Originals: Erste YouTube-Eigenproduktionen ab 10. Februar

Abonnenten des werbefreiem Angebots YouTube Red können in den USA ab dem 10. Februar die ersten vier "YouTube Red Originals" schauen – Eigenproduktionen und für einen gewissen Zeitraum exklusiv gesicherte Inhalte.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 15 Beiträge

(Bild: YouTube Red)

Von

In einer Woche feiern die ersten vier exklusiven YouTube-Produktionen Premiere. Und natürlich gehts nicht ohne den US-YouTube-Superstar PewDiePie, der in "Scare PewDiePie" mit Unterstützung der Macher von "The Walking Dead" Situationen aus seinen Lieblings-Videospielen nachstellt.

Die Dokumentation "A Trip to Unicorn Island" begleitet die bei YouTube als "IISuperwomanII" bekannt gewordene Komikerin Lilly Singh auf ihrer Welttournee.

Nicht ganz so exklusiv ist die 2014 über Indiegogo finanzierte Sciene-Fiction-Komödie "Lazer Team" von Rooster Teeth, die seit 27. Januar über die Plattform Tugg in mehreren Ländern in den Kinos läuft.

Awesomeness TV steuert den Tanzfilm "Dance Camp" bei, der offenbar alle Klischees des Genres verarbeitet.

Wer außerhalb der Vereinigten Staaten lebt, kann die Videos über YouTube (nicht in Deutschland) oder Google Play zu einem bisher nicht genannten Preis kaufen; YouTube hat eine umfangreiche Liste zur Verfügbarkeit der YouTube Red Originals zusammengestellt. Allerdings wird man Filme über Google Play erst einen Monat nach der Veröffentlichung und Serien einen Tag nach Veröffentlichung der letzten Folge erwerben können. (vza)