Menü

Youtube: Weltweiter Ausfall in der Nacht zum Mittwoch

Für mehr als eine Stunde funktionierte Youtube in der Nacht zum Mittwoch nicht. Vor allem Nutzer in den USA und Australien vermissten die Videoplattform.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 57 Beiträge
Youtube: Weltweiter Ausfall in der Nacht zum Mittwoch

(Bild: Screenshot YouTube)

Nutzer in aller Welt haben in der Nacht zu Mittwoch Probleme gehabt, Videos auf Youtube abzurufen. So gab es unter anderem Störungsmeldungen aus Deutschland, Australien, Mexiko und den USA. Statt der Clips erschien eine schwarze Fläche mit einer Fehlermeldung und der Aufforderung, es später nochmals zu versuchen. Am frühen Morgen Mitteleuropäischer Sommerzeit funktionierte die Plattform nach mehr als eine Stunde wieder, sich daran anschließende Probleme mit Untertiteln sind offenbar ebenfalls nun behoben.

YouTube selbst bedankte sich via Twitter über die Mitteilungen über Störungen. Man arbeite daran, diese zu lösen und halte die Nutzer auf dem laufenden, hatte die Google-Tochter versichert. Auch andere Medien berichteten, dass User weltweit keinen Zugang zu der Plattform hätten. Über den Grund für die Probleme gab es zunächst keine Angaben.

Während der Störung hatten sich jede Menge Nutzer vor allem in den USA mehr oder weniger ernst gemeint über den Ausfall beschwert. Die Polizei von Philadelphia twitterte sogar die Bitte, deswegen nicht den Notruf zu wählen. (mho)

Anzeige