Menü

Zunum will Elektro-Hybrid-Flugzeug 2022 auf den Markt bringen

Eigentlich strebt das US-Startup Zunum vollelektrisch angetriebene Flugzeuge an. Doch bis es so weit ist, will es erst einmal einen Hybrid-Flieger entwickeln.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 52 Beiträge
Zunum will Elektro-Hybrid-Flugzeug 2022 auf den Markt bringen

(Bild: zunum.aero)

Bisher existieren für die Öffentlichkeit lediglich ein paar computergenerierte Zeichnungen und Videos, doch 2022 soll es schon auf dem Markt sein: ein Flugzeug des US-amerikanischen Startups Zunum Aero mit Elektro-Hybrid-Antrieb. Mit einer Reichweite von etwa 1100 km ist es für regionale Passagierflüge gedacht, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Das Modell soll den Übergang hin zu vollelektrisch betriebenen Flugzeugen darstellen, die Zunum eigentlich anpeilt. Einer der Investoren des Unternehmens ist der Flugzeughersteller Boeing.

In dem Zunum-Flieger sollen bis zu zwölf Passagiere Platz finden. Die Akkus sollen in die Flügel eingebaut werden und so an Flughäfen schnell wieder aufgeladen werden können. Das Flugzeug soll bis zu 550 km/h schnell und in einer Höhe von bis zu 7500 Meter fliegen können.

Für einen Flug von Boston nach Washington D.C. veranschlagt das Unternehmen eine Reisezeit von 2 Stunden und 30 Minuten, während momentan 4 Stunden und 50 Minuten benötigt würden. Der Reisepreis wäre mit 140 US-Dollar 33 Prozent günstiger als der bisherige, verspricht das Unternehmen. Zunum Aero soll 2019 zu Testflügen abheben, dafür soll ein zweites Entwicklungszentrum in der Region Chicago eröffnet werden.

(anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige