Menü

Zurückgesetzt: Hack bei Epic Games

vorlesen Drucken Kommentare lesen 63 Beiträge

Mittels einer offizieller Forennachricht gibt Epic Games, Entwickler-Schmiede des beliebten iPad-Spiels Infinity Blade, bekannt, dass auch die eigene Webpräsenz gehackt wurde. Wie beim Codemasters-Hack am gestrigen Freitag (10.6.11) geht die Firma davon aus, dass E-Mail-Adressen und Passwörter gestohlen wurden. Laut Tim Sweeney, dem Firmenchef, ist lediglich das Unreal Developer Network nicht von dem Hack betroffen. Während Codemasters die betroffene Seite nicht wieder online stellen will, sondern an einer neuen Webpräsenz arbeitet, hat Epic Games alle Passwörter zurückgesetzt und behält die Seite bei. Denn obwohl die Passwörter verschlüsselt abgelegt wurden, sind einfache und geläufige Passwörter laut Sweeney in Gefahr. (rst)