Menü

Zwei Fünftel der Internetnutzer in Deutschland stellen persönliche Daten wegen Sicherheitsbedenken nicht online

So mancher Internetnutzer in Deutschland hat laut Statistischem Bundesamt Sicherheitsbedenken, aus denen heraus Daten nicht beispielsweise in Online-Netzwerke einstellt oder sich keine Dateien aus dem Netz lädt.

Zwei Fünftel der Internetnutzer in Deutschland stellen persönliche Daten wegen Sicherheitsbedenken nicht online

80 Prozent der befragten Internetnutzer in Deutschland haben angegeben, über den Zweck von Cookies Bescheid zu wissen

(Bild: dpa, Mascha Brichta)

39 Prozent der Personen ab 10 Jahren in Deutschland, die in den vergangenen zwölf Monaten das Internet nutzten, wurden durch Sicherheitsbedenken davon abgehalten, persönliche Daten in Online-Netzwerke einzustellen. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Bei 25 Prozent kam es vor, dass sie aus Sicherheitsgründen Daten oder Dateien nicht aus dem Internet heruntergeladen haben. 28 Prozent erledigen vorsichtshalber keine Bankgeschäfte online. Die Zahlen beruhen auf einer europäischen Erhebung zur IT-Nutzung, die seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

Die Sicherheitsbedenken bei Weitergabe persönlicher Daten nimmt mit dem Alter zu. Weibliche Nutzer verhalten sich im Netz insgesamt vorsichtiger als männliche, haben die Statistiker festgestellt.

18 Prozent der Internetnutzer berichteten von verschiedenen Sicherheitsproblemen im Internet, darunter 14 Prozent von Viren und anderen Schadprogrammen, die zu Datenverlusten oder Reparaturarbeiten geführt haben. Bei 6 Prozent traten Missbrauch persönlicher Daten, finanzielle Verluste durch Phishing oder Pharming, Kreditkartenmissbrauch oder der Zugang von Kindern zu ungeeigneten Webseiten auf.

59 Prozent der Befragten erstellten Sicherungskopien vom Computer auf externe Speichermedien oder Internet-Speicherplatz. 80 Prozent wussten über den Zweck von Cookies Bescheid und 47 Prozent gaben an, schon einmal die Einstellungen im Web-Browser verändert zu haben, um Cookies zu verhindern oder zu begrenzen. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige