Menü

Zwei RSS-Patentanträge aus Redmond

Microsoft hat beim U.S. Patent and Trademark Office zwei Patentanträge eingereicht, die sich mit der Aufbereitung von RSS-Feeds auseinandersetzen. Die Anträge sind schon seit der Mitte 2005 anhängig, wurden aber erst jetzt nach einer 18-monatigen Geheimhaltungsfrist von der amerikanischen Behörde veröffentlicht.

Der erste Patentantrag, "Content syndication platform", beschreibt eine Plattform, mit der sich Web-Feeds auf verschiedene Weise aufbereiten und anderen Anwendungen per API zugängich machen lassen. Windows Vista enthält so eine Plattform, die "Windows RSS Platform", der Internet Explorer 7 rüstet sie für Windows XP nach.

Der zweite Patentantrag, "Finding and consuming web subscriptions in a web browser", ist offenbar eine Ergänzung des ersten. Es beschreibt unter anderem eine einfache Bedienschnittstelle, mit der sich Web-Feeds per Mausklick abonnieren lassen. (jo)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige