Menü

Zweite Aktualisierung von Debian Squeeze

vorlesen Drucken Kommentare lesen 93 Beiträge

Das Debian-Projekt hat das derzeitige Stable-Release Squeeze aktualisiert: Die Version 6.0.2 enthält vor allem Security-Fixes, die seit der Veröffentlichung des ersten Bugfix-Releases 6.0.1 Mitte März erschienen sind. So wurde der Kernel des Installationssystems überarbeitet und enthält nach Angaben der Entwickler neben den Sicherheits-Patches auch einige neue Hardware-Treiber.

Neue Installationsimages gab es zur Vorstellung der Updates noch nicht, sie sind jedoch angekündigt und werden über die üblichen Kanäle bereitgestellt. Wer Debian Squeeze bereits einsetzt und das System regelmäßig online aktualisiert, braucht nicht neu zu installieren, sondern hat bereits alle Aktualisierungen von Debian 6.0.2 erhalten. Auch ältere CDs oder DVDs mit Debian Squeeze haben nicht ausgedient, sondern lassen sich nach der Installation via Online-Update auf den aktuellen Stand bringen. Wer allerdings jetzt die Installation mehrerer Rechner plant, sollte auf die Images der Version 6.0.2 warten anstatt jeden Rechner nachträglich zu aktualisieren. (mid)