Menü

Zweite Beta des Webbrowsers Firefox 3 verfügbar

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 286 Beiträge
Von

Die Mozilla Foundation hat vergangene Nacht die zweite Beta ihres Open-Source-Webbrowsers Firefox 3 zum Download bereitgestellt. Sie ist in diversen Sprachversionen, darunter auch auf Deutsch, für Windows, Mac OS X und Linux erhältlich. Zu den Neuheiten dieser Vorabversion zählen eine verbesserte Location-Leiste, ein neuer Download-Manager, mit dem heruntergeladene Software besser aufgefunden und ihre Herkunft geklärt werden könne, und ein "effective Top Level Domain"-(eTLD-)Dienst, der die Privatsphäre des Anwenders besser schütze, heißt es in einer Mozilla-Mitteilung.

Ein Schnappschuss von der Mozilla-Begrüßungsseite nach der Installation der Beta 2.

Die erste Beta von Firefox 3 stand in der vierten Novemberwoche zur Verfügung. Die Software basiert auf der Rendering-Engine Gecko 1.9, die mehr Leistung, Stabilität und einen vereinfachten Code mit sich bringen soll. Schon in den Alpha-Versionen gab es viele grundlegende Neuerungen in Firefox 3.0, so ist nun die Bookmark- und History-Verwaltung Places enthalten, die auf der Datenbank-Engine SQLite aufsetzt. Ein Malware-Schutz warnt Nutzer, wenn sie auf Seiten gehen, die dafür bekannt sind, dass sie Viren installieren wollen. Allerdings ist die Blacklist der Malware-Sites derzeit nicht aktiviert, teilen die Entwickler mit. Die Sortierung in der Lesezeichenleiste berücksichtigt nun in der zweiten Beta, welche Webseiten der Nutzer am häufigsten aufsucht.

Außerdem wurden Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit und Stabilität vorgenommen, die teilweise auf das Feedback auf die Beta 1 zurückgehen. Beispielsweise wurden diverse Speicher-Lecks geschlossen und die Geschwindigkeit verbessert, teilen die Entwickler mit. Weitere Änderungen können den Release Notes entnommen werden. Die Version richtet sich vor allem an Tester, die gebeten werden, ihre Anmerkungen und Verbesserungen über ein Web-Formular zu überbringen. Die finale Version von Firefox 3 ist laut Roadmap für "Ende 2007/Anfang 2008" geplant. (anw)