Gamescom

Zweite Erweiterung für World of Warcraft angekündigt

Blizzard Entertainment will sein Online-Rollenspiel "World of Warcraft" um die Welt "Northrend" erweitern, die bereits in "Warcraft 3" Verwendung fand.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 319 Beiträge
Von
  • Dennis Schirrmacher

Auf der BlizzCon-Veranstaltung in Anaheim (Kalifornien) kündigte Blizzard Entertainment die zweite Erweiterung für sein überaus erfolgreiches Online-Rollenspiel "World of Warcraft" (WoW) an. Der Titel namens "Wrath of the Lich King" wird WoW um die Welt "Northrend" erweitern, die bereits in "Warcraft 3" Verwendung fand. Der Spieler kann seinen Avatar nun einer neuen Heldenklasse (Todesritter) zuweisen, weitere sollen folgen. Wer dieser Heldenklasse beitreten möchte, muss jedoch zunächst das neue Maximallevel von 80 erreichen. Mit der Erweiterung finden auch neue Aufträge, Gegenstände und Berufe Einzug in das Hauptspiel. Ein Veröffentlichungstermin nannte Blizzard bisher nicht.

World of Warcraft hat nach Angaben von Blizzard weltweit mehr als 9 Millionen Abonnenten. Die erste Erweiterung "Burning Crusade" soll sich in den ersten 24 Stunden in Europa und Nordamerika 2,4 Millionen Mal verkauft haben. Somit handelt es sich bei World of Warcraft um das erfolgreichste "Massively Multiplayer Online Role Playing Game" (MMORPG) und um eines der meistverkauftesten PC-Spiele. (Dennis Schirrmacher) (nij)