Menü

Zweiter Anlauf: Exchange 2010 SP3, Rollup-Update 8

Das fehlerhafte Update für den Groupware-Server Exchange 2010 aus der vergangenen Woche hat Microsoft zuerst zurückgezogen und jetzt in bereinigter Neuauflage herausgebracht.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 16 Beiträge
Von

Eines von mehreren Problem-Updates, die Microsoft im Rahmen seines Dezember-Patchdays am 9. Dezember herausgebracht hat, brachte so manchen Exchange-Server in Schwierigkeiten. Mit Exchange 2010 SP3 war nach dem Update der Mailversand blockiert und Anwender konnten nicht mehr wie gewohnt per Outlook auf ihre Post zugreifen.

Der Patch, der ausschließlich die genannte Serverversion mit Service Pack 3 lahm legte, steht seit Freitag Abend vermeintlich fehlerfrei wieder im Web. (hps)