Menü

c't Linux 2013 am Kiosk erhältlich

Ab dem heutigen Montag ist das neue c't Linux 2013 mit 162 Seiten Linux-Praxis und Know-how am Kiosk erhältlich. Der Gaming-Schwerpunkt im Heft gibt einen Überblick, was Computerspieler nach der Portierung von Valves Spieleplattform Steam auf Linux erwarten können – und was jenseits von Steam geht. Ein zweiter Themenschwerpunkt ist Hilfestellung für die Probleme, die aktuelle technische Entwicklungen wie UEFI und Secure Boot, SSD-Caching und Windows-8-Schnellstart, Touchscreens und Hybridgrafik bringen können. Dazu kommen zahlreiche Artikel zu aktuellen Linux-Themen.

Auf DVD liegen fünf Distributionen bei: Ubuntu 13.04, das neue Debian 7.0 Wheezy, die Rolling-Release-Distribution Arch Linux, der Cinnarch-Nachfolger Antergos und Mageia 3, jüngster Erbe der Mandrake-/Mandriva-Tradition auf dem Desktop. Installation, Einrichtung und Verwendung der Distributionen werden im Heft beschrieben. Die Artikel im Heft sind entweder überarbeitete und aktualisierte Versionen von c't-Artikeln oder wurden exklusiv für das Sonderheft erstellt.

Sie erhalten c't Linux 2013 für 9,90 Euro im gut sortierten Zeitschriftenhandel; alternativ können Sie das Heft im Heise-Shop bestellen oder als PDF-Version herunterladen.

Wie immer in den Linux-Sonderheften der c't-Redaktion hat Tsamedien für die vier großen Heftbereiche Root, Desktops, Anwendungen und Gaming in Pinguinmotive umgesetzt – diesmal im Stil des Schwerpunktthemas Gaming:

(odi)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige