Menü

c't-Remix-Wettbewerb: Die Sieger stehen fest

Unsere Leser haben die zehn besten Remixe zweier Creative-Commons-Songs der kanadischen Rock-Band "The Easton Ellises" gewählt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 5 Beiträge
Band tritt auf

(Bild: Charles Henri Debeur)

Die Sieger des zweiten c't-Remix-Wettbewerbs stehen fest. In der vierwöchigen Online-Abstimmung wurden fast 2200 Stimmen für die 42 Finalisten abgegeben. Zur Wahl standen die besten Leser-Remixe von zwei Creative-Commons-Songs der kanadischen Rock-Band The Easton Ellises. Die Entscheidung war äußerst knapp. Am Ende entschieden zwei Hundertstel Punkte über einen Platz auf der CD-Produktion. Hier die zehn Sieger:

  1. The Ezcape Remix
  2. Horny Stevens Remix
  3. L-2-A-Remix
  4. Sollingway's Reggae Remix
  5. Sleepless in Berlin Remix by PK
Anzeige
  1. Baumi Remix
  2. DJ Tyx' Falcon Remix
  3. Sineversed Remix by Mouse on Modulator
  4. DJ x:leb0s Kickin' Silent Mix
  5. Let's get wild Remix by Metaphistopheles

Für die Endwertung wurden die Stimmen der c't-Jury mit Mitgliedern der Band sowie die Online-Stimmen addiert. Detaillierte Ergebnisse gibt es auf der Wettbewerbsseite www.ct.de/remix. Dort sind auch alle 42 Remixe des Finales weiterhin abrufbar.

c't-Remix-Wettbewerb Hier noch mal alle 42 Finalisten im Überblick

Die Sieger-Songs werden nun von uns neu gemastert und zusammen mit den Originalversionen auf CD und Vinyl veröffentlicht. Zudem werden die Remixe im Repertoire des Internet-Radios Jamendo aufgenommen, das sich auf Creative-Commons-Songs spezialisiert hat. Weil die Original-Songs und alle Remixe unter Creative Commons stehen, können sie kostenlos im Internet veröffentlicht werden, ohne Abgaben an die GEMA zu bezahlen.

Darüber hinaus werden wir spezielle Vier-Spur-Versionen der Remixe im neuen STEMS-Format von Native Instruments vorbereiten. Native Instruments will die Spezifikationen des Formats und ein kostenloses Konvertierungs-Tools im Sommer veröffentlichen. STEMS-Tracks erlauben DJs den direkten Zugriff auf Drums, Bass, Gesang und Melodie eines Songs, sodass diese in Echtzeit remixed und mit anderen Songs gemischt werden können. Das Computermagazin c't plant dazu passende Praxis-Artikel, die erklären, wie man seine Tracks für STEMS vorbereitet und was man bei der Abmischung beachten sollte. (hag)

Anzeige