Menü
heise-Angebot

c't Webdesign: Erster bei Google!

Die oberen Plätze bei Google sind heißbegehrt. Wer langfristig plant und hochwertige Inhalte veröffentlicht, hat gute Chancen auf die Spitzenplätze – und bekommt die meisten Klicks. c't Webdesign hilft bei der gezielten Optimierung.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 20 Beiträge
c't Webdesign: Erster bei Google (mit SEO)

c't Webdesign ist ab sofort im Handel und online erhältlich.

Wer im Internet sucht, findet mit Google: Die Suchmaschine dominiert die Websuche mit einem Marktanteil von rund 95 Prozent. Seitenbetreiber müssen bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) deshalb auch Googles Richtlinien beachten, um in den Suchergebnissen auf den oberen Plätzen zu landen. c't Webdesign erklärt, welche SEO-Maßnahmen zum Erfolg führen. Das Sonderheft ist ab sofort im Handel und online erhältlich.

An erster Stelle steht der Inhalt: Er soll hochwertig, nützlich und einzigartig sein, empfiehlt Google. Die Suchmaschine liebt lange Texte. Mehrere Analysen von SEO-Experten wie Brian Dean zeigen eine Korrelation zwischen Textlänge und Position in den Suchergebnissen. Am wichtigsten fürs Ranking sind allerdings eingehende Links: Je mehr auf eine Webseite zeigen, desto relevanter ist sie in Googles Augen – diese Grundregel gilt, seit es Google gibt. Hinzu kommen mehrere Hundert andere Ranking-Faktoren, die der komplexe Sortieralgorithmus für die Gewichtung einbezieht.

Bei der Seitenoptimierung gibt es also viel zu beachten. Für Anfänger stellt sich die Frage: wo nur anfangen? Und wie findet man die perfekten Keywords? Wie muss man Links setzen? Warum ist ein mobiltaugliches Webdesign unverzichtbar? Diese und mehr Fragen beantwortet c't Webdesign in einem verständlichen SEO-Praxisguide. Er beweist auch: SEO kann richtig Spaß machen.

Sonderheft c't Webdesign 2017 (7 Bilder)

Ein Blick ins Inhaltsverzeichnis von c't Webdesign: Ein Schwerpunkt des Sonderhefts bildet natürlich ...

Klar: Content is King. Aber auch die technischen und gestalterischen Anforderungen an eine moderne Website sind nicht ohne: Sie soll schnell, sicher und gut lesbar sein. c't Webdesign erklärt, wie Sie Ihre Website auf den neuesten Stand oder überhaupt erst online bringen. Dabei helfen Content-Management-Systeme wie WordPress, Joomla oder Drupal. Das Heft hilft bei der Auswahl des passenden Systems und bei der Wahl des richtigen Hosters.

c't Webdesign ist ab sofort im Handel sowie im Heise-Shop erhältlich – bis einschließlich 3.7.2017 entfallen die Versandkosten. Das Heft kostet 9,90 Euro. Als digitale Version kostet es 8,99 Euro; bestellen können Sie es ebenfalls im Heise-Shop, oder über die c't-App für Android und iOS sowie als E-Book im PDF-Format. Das Sonderheft gibt es außerdem bei Amazon zu kaufen. Alle Artikel im Heft wurden aufwendig aktualisiert und überarbeitet. (dbe)

Anzeige
Anzeige