c't auf dem iPad

Europas meistabonniertes Computer-Magazin ist jetzt auch auf dem iPad zu lesen. Zum Ausprobieren steht eine ältere Heftausgabe allen Nutzern gratis zur Verfügung.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 426 Beiträge
Von
  • Christian Persson

Europas meistabonniertes Computer-Magazin ist jetzt auch auf dem iPad zu lesen. Die App ist gratis, der Download einer einzelnen c't-Ausgabe kostet 2,99 Euro. Zum Ausprobieren steht ein älteres Heft allen Nutzern gratis zur Verfügung. Abonnenten der gedruckten Ausgabe erhalten die iPad-Ausgaben bis Februar 2011 kostenlos als Ergänzung zum Abonnement. Die Hefte werden stets komplett heruntergeladen und können dann auch offline gelesen werden.

Die iPad-Ausgaben erscheinen vorerst ohne zusätzliche Inhalte im Original-Layout. Eine Suchfunktion und heftübergreifende Lesezeichen, zu denen eigene Kommentare eingegeben werden können, unterstützen das Navigieren in den Heften. Aus dem Inhaltsverzeichnis gelangt man über Links direkt zu den Artikeln.

In der Thumbnail-Darstellung kann man das verkleinert dargestellte Heft mit Wischgesten durchblättern. Bei Antippen einer Seite erscheint diese vollformatig auf dem Display, wenn die betreffende Heftausgabe bereits herunterladen ist. Nach einem weiteren Doppel-Touch wird exakt soweit gezoomt, dass der Satzspiegel (ohne Fußzeile und Seitennummerierung) das 10-Zoll-Display des iPad vollständig ausnutzt. Dadurch erscheint die Schrift annähernd in Originalgröße. Zum Umblättern tippt man einfach auf den Seitenrand. (cp)