Menü

c't extra Netzwerke ab sofort bestellbar

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge

Das 162 Seiten starke c't extra Netzwerke kann ab sofort online bestellt werden. Zwei der Heftschwerpunkte sind Praxis und Troubleshooting: Bei Problemen im Netz helfen die Artikel und die Diagnose-Tools auf der Heft-DVD. Außerdem stehen das Live-Linux grml und unser USB-Netzwerkzeugkasten bereit, damit das Netzwerk wieder fehlerfrei läuft.

Im Praxisteil des Sonderhefts geht es unter anderem um schnelle Internetzugänge, Online-Backup und Netztrennung per VLAN. Außerdem zeigen wir, wie man ältere Windows-Versionen mit Windows 7 vernetzt und die Tücken der Heimnetzgruppen meistert.

Mit Blick auf die kommenden, IPv6-tauglichen DSL-Zugänge etwa bei der Telekom erläutert das c't extra Netzwerke die Grundlagen der IPv6-Einrichtung und wie sich der Nutzer beim Surfen über IPv6 mit Windows, Linux und Mac OS die Privatsphäre erhält.

Weitere Heft-Themen: Aufbau von Netzwerken über Ethernet-Kabel, WLAN oder Powerline, Vor- und Nachteile der jeweiligen Vernetzungstechnik und die Einrichtung von virtuellen privaten Netzen (VPNs) mit IPsec, OpenVPN und SSH. Zum Heft bieten wir eine Aktion mit 500 GByte Online-Speicher ohne Einrichtungsgebühr und 6 Monate kostenfreiem Zugang an, danach 9,90 Euro/Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt ein Jahr.

Das c't extra Netzwerke kostet 8,90 Euro. Bei Bestellungen im heise-Shop fallen innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz keine Versandkosten an.

(rek)

Anzeige
Anzeige