Menü
c't Magazin

c't magazin.tv: Anonym terrorisieren, mobben und verunglimpfen

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 307 Beiträge

Den ungeliebten Nachbarn zum Terroristen erklären, die Polizei in Atem halten, groben Unfug anstellen – all das ist leichter als man denkt. Eine schon fast fahrlässige Lücke ermöglicht dies jedermann, völlig anonym und ohne großes Risiko. SIM-Karten von Supermarktketten und Elektronikmärkten lassen sich nämlich telefonisch oder per Internet unter falschem Namen freischalten. Die Verursacher dieses Problems? Die interessiert anscheinend nur der kurzfristige Profit. Das c't magazin.tv fragte für die morgige Sendung um 12.25 Uhr im hr-Fernsehen nach.

Pünktlich zum Start der Olympischen Spiele in Vancouver starten ARD und ZDF ihr HDTV-Programm. Die Zuschauer können ab sofort also ihr Fernsehprogramm in völlig neuer Qualität genießen – wenn sie die passenden Geräte zur Verfügung haben. Denn zum Empfang des neuen hochaufgelösten Programms reicht ein passender Fernseher allein nicht aus. Darüber hinaus verlangen die Privatsender zusätzliche Gebühren, um ihr Programm in hoher Qualität empfangen zu können. Das Fernsehmagazin der c't zeigt, wie man die scharfen Bilder ins Wohnzimmer bekommt und hat aktuelle Satellitenempfäger getestet.

Sendetermine
Die Beiträge sind kurz nach der Erstausstrahlung online im Sendungsarchiv abrufbar.
hr-Fernsehen Eins Plus RBB 3sat
Samstag 12.25 Uhr
Sonntag
Montag 12.30 Uhr 11.30 Uhr
Dienstag 8.30 Uhr
Mittwoch 5:30 Uhr 4.05 Uhr
Donnerstag 4.50 Uhr 2.30 Uhr
Freitag 11.00 Uhr 23.30 Uhr

(anw)

Anzeige
Anzeige