c't magazin.tv: Subnotebooks unter der Lupe

Das Fernsehmagazin der c't testet in der morgigen Ausgabe aktuelle Mini- und Subnotebooks und DVB-T-Produkte für Fernseher und Computer.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 106 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Vorbei sind die Zeiten, in denen man mit gebeugtem Rücken das schwere Notebook mit sich herumschleppen musste. Für denjenigen, der viel unterwegs ist, sind Mini- und Subnotebooks die idealen Begleiter. Die kleinen Computer sind mittlerweile in den verschiedensten Formaten und Ausstattungen zu bekommen. Mit breiten Displays, unterschiedlichen Tastaturgrößen und immer öfter auch mit integrierten CD-/DVD-Brennern nötigen sie den Anwender zu immer weniger Kompromissen. Nicht einmal 1000 Gramm wiegt der leichteste und eine Laufzeit von mehr als fünf Stunden ist kein Wunschtraum mehr. Das c't magazin.tv hat die kleinen Reisebegleiter unter die Lupe genommen.

Die Sendung wird morgen um 12.30 Uhr im hessen fernsehen ausgestrahlt. Darin werden auch aktuelle DVB-T-Produkte für Fernseher und den PC getestet. Schließlich soll ab Ende dieses Jahres fast jeder zweite Deutsche DVB-T empfangen können. Nach dem Start in Berlin-Brandenburg, Bremen/Bremerhaven, Frankfurt/Wiesbaden/Mainz, Hannover/Braunschweig und Köln/Bonn wächst die DVB-T-Familie ab November um drei weitere Mitglieder. Neben dem Ruhrgebiet und Düsseldorf sind dann auch Hamburg, Lübeck und Kiel mit von der Partie.

Die Sendetermine:

Samstag 12:30 hessen fernsehen
Sonntag 23:35 hessen fernsehen
15:30 ARD Eins Extra
Montag 9:20 hessen fernsehen
Dienstag 9:15 German TV
13:00 MDR
15:05 hessen fernsehen
15:15 German TV
Freitag 13:30 rbb

(Die Beiträge sind als Realvideostream ab Mittwoch verfügbar.) (anw)