Menü

debitel mietet sich in Frankreich ein

vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Der Stuttgarter Telefondienste-Anbieter debitel AG expandiert in Frankreich. Der französische Mobilfunkanbieter SFR will sein Netz für debitel öffnen. Die Tochter des Medienkonzerns Vivendi Universal bestätigte am Freitag in Paris einen entsprechenden Bericht der Pariser Finanzzeitung La Tribune.

debitel könnte sich damit auf den französischen UMTS-Markt einmieten, ohne die noch freie vierte Lizenz zu erwerben. Wegen der hohen Markteintrittskosten teilen sich bisher nur drei Anbieter die Netze: SFR, Bouygues Telecom und Orange, eine Tochter von France Telecom. Orange werden Gespräche zur Öffnung seines Netzes für die britische Phone House nachgesagt. (dpa) / (jk)