Menü

depub.org gesperrt [Update]

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 176 Beiträge

Das Nachrichtenarchiv "Depubliziertes" ist seit einigen Tagen nicht mehr unter depub.org erreichbar, sondern nur noch unter der IP-Adresse 200.74.245.87. Im Twitter-Feed von depub.org war bereits am vergangenen Dienstag von Problemen mit der Namensauflösung (DNS) die Rede. Am Donnerstag hieß es dann, laut Provider handele es sich doch nicht um ein DNS-Problem und die Domain sei schlicht gesperrt worden. Seither herrscht Funkstille auf dem Twitter-Kanal und im depub.org-Blog melden sich nur ein paar Leser zu Wort, die den Dienst vermissen.

Depubliziertes wurde von bis dato anonymen Machern vor einigen Wochen ins Leben gerufen, um Meldungen zu archivieren, die die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aufgrund des 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrages (PDF) vom Netz nehmen mussten. Im Rahmen dieser Tabula-rasa-Aktion (auch Depublizieren genannt), haben ARD und ZDF nach eigenen Angaben rund 80 Prozent der Inhalte aus ihrem Online-Angebot gelöscht.

Über die Gründe der Domain-Sperre lässt sich derzeit nur spekulieren. Es könnten rechtliche Schritte seitens der Rechteinhaber die Ursache sein. Schließlich hat depub.org urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht: Momentan sind 200.000 depublizierte tagesschau.de-Meldungen aus den Jahren 1999 bis 2010 bei "Depubliziertes" erreichbar.

Oder die Domain wurde gekapert. Laut WHOIS-Eintrag ist für sie derzeit ein gewisser Samuel Higgens einer fraglich existierenden Firma Sagg Ltd. ohne Adressenangabe der administrative Kontakt. Die Domain wurde von der Registrierungsstelle auf "hold" (gesperrt) gesetzt, vermutlich vorsichtshalber, bis die Situation geklärt ist. Möglich wäre auch, dass die Verantwortlichen hinter "Depubliziertes" schlicht eine Rechnung nicht bezahlt haben, womit die Rechte daran erloschen sind, und sich flugs ein Dritter (Cybersquatter) die Domain geschnappt hat.

[Update]

Der Dienst ist zur Domain depub.info umgezogen. Die Ursache für die Sperrung von depub.org ist weiterhin unbekannt. (ola)

Anzeige
Anzeige