eBay: Lokaler Online-Marktplatz startet in Mönchengladbach

50 Händler in Mönchengladbach bieten ihre Waren auf einer speziellen eBay-Seite an. Das soll den lokalen Handel stärken. Den Kunden versprechen die Initiatoren einen echten Mehrwert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge
Von
  • Daniel Berger

Der lokale Einzelhandel von Mönchengladbach bietet seine Waren nun auf einer speziellen eBay-Seite an: Auf "Mönchengladbach bei eBay" können Kunden rund 200.000 Artikel von 50 Händlern bestellen und sich nach Hause liefern lassen. Alternativ können die Waren auch im Geschäft abgeholt werden. Somit verbindet das Pilotprojekt den Einzelhandel mit dem Online-Shopping. Der Test soll zunächst bis Mitte 2016 laufen.

Für das Projekt kooperiert eBay mit der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG) und der Hochschule Niederrhein. Eine Studie der WFMG hatte ergeben, dass für Einzelhändler eine Präsenz bei Online-Marktplätzen wichtig sei, um auf das veränderte Kaufverhalten der Kunden zu reagieren.

Kunden können Waren online bestellen und sich nach Hause liefern lassen oder sie im Geschäft abholen.

Die Verbraucher würden eine Verflechtung von "online" und "offline" schätzen, sagt Prof. Dr. Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein. "Mönchengladbach bei eBay" sei daher eine "intelligente Verbindung" mit "echtem Mehrwert" für die Kunden.

Mönchengladbachs Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners erklärt: "'Mönchengladbach bei eBay' zeigt, dass sich unsere Händler den Herausforderungen stellen, die sich durch veränderte Ansprüche von Kunden und die zunehmende Digitalisierung ergeben." Bereits jetzt nutzen mehr als 400 gewerbliche Händler aus Mönchengladbach eBay als Vertriebskanal.

Weil immer mehr Händler den Druck der Online-Konkurrenz spüren, experimentieren auch andere Städte mit lokalen Online-Marktplätzen. So hat die Stadt Wuppertal Anfang des Jahres die Online City Wuppertal ins Leben gerufen. Der Clou: Auf Wunsch werden die Produkte noch am selben Abend zugestellt. Weitere lokale Marktplätze, die Online-Shopping mit dem Einzelhandel verbinden, sind in Planung. (dbe)