Menü

eBay-Weihnachtsspiel angeblich manipulierbar

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 176 Beiträge
Von

In diversen Internetforen häufen sich die Hinweise auf Manipulationen beim eBay-Weihnachtsgewinnspiel. Offenbar kursieren Tools, die über leistungsfähige Breitbandanschlüsse Auktionen auf das von eBay versteckte "Weihnachtsgeld" scannen. Im eBay-Nutzerforum wurde außerdem ein Link auf das interne Verwaltungstool des Weihnachtsgewinnspiels gepostet, mit dem es möglich sein soll, die Adressen der gewinnträchtigen Auktionen schon vor deren Start zu ermitteln.

Beim eBay-Weihnachtsgewinnspiel werden jede Stunde 1000 Euro verlost. Zum Gewinn muss man als erster das Weihnachtsgeld-Icon auf einer Auktionsseite anklicken. Wenige Minuten vor der Auktion veröffentlicht eBay einen Tipp, um die Auktion zu finden. Der Gewinner ist meist schon innerhalb von Sekunden ermittelt. Ein weiteres Problem sind Trittbrettfahrer, die das Logo des Weihnachtsgewinnspiels in ihre Artikelbeschreibung aufnehmen. Auf diese Weise sollen Nutzer wohl dazu gebracht werden, in der Hoffnung auf einen Gewinn schnell auf den Artikel zu bieten. (heb)