Menü

eBay hat Übernahme von PayPal abgeschlossen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 50 Beiträge
Von

Das Internet-Auktionshaus eBay hat nach eigenen Angaben die Übernahme des Internet-Zahlungsdienstleisters PayPal erfolgreich abgeschlossen. Das teilte eBay in der Nacht zum Freitag mit. Demnach erhalten die Aktionäre für eine PayPal-Aktie 0,39 eBay-Anteile. Durch die im Juli angekündigte Übernahme erwartet das Internet-Auktionshaus eine Erhöhung der Umsätze im vierten Quartal um 60 bis 64 Millionen US-Dollar. 2003 soll der Umsatz dann zwischen 1,77 und 1,83 Milliarden US-Dollar liegen. Vor dem Kauf hatte eBay mit Umsätzen von bis zu 1,55 Milliarden US-Dollar gerechnet.

PayPal-Chef Peter Thiel habe seinen Rücktritt eingereicht. Seine Aufgaben würden zukünftig von Matt Bannick übernommen, der bei eBay im Bereich Online-Bezahlung tätig war, hieß es weiter. PayPal soll als eigenständige Marke weiterbestehen und seine bisherigen Dienste beibehalten. Einzig für Gaming-Sites soll PayPal keine Bezahlmöglichkeiten mehr anbieten. (wst)