Menü

eBay kauft sich auf indischem Markt ein

vorlesen Drucken Kommentare lesen 37 Beiträge

Das international agierende US-Internetauktionshaus eBay hat die indische Plattform für Online-Versteigerungen Baazee.com übernommen und startet somit seinen Markteintritt auf dem Subkontinent. Für alle ausstehenden Aktien wurden 50 Millionen US-Dollar gezahlt, heißt es bei eBay. Bis zum Ablauf des dritten Quartals solle die Übernahme abgeschlossen sein; Auswirkungen auf die Jahresprognose solle sie nicht haben.

"Wir haben Baazee.com aufgebaut, um die Art zu verändern, wie die Inder ihre Waren kaufen und verkaufen. Jetzt ein Teil von eBay zu werden, ermöglicht es uns, unserer Community noch größere wirtschaftliche Möglichkeiten anzubieten", sagte Suvir Sujar von Baazee. Sein Unternehmen habe derzeit etwa eine Millionen angemeldete Benutzer und sei damit der größte Online-Handelsplatz Indiens. (tol)