Menü

#heiseshow: Die wöchentliche Dosis Technik-News und Netzpolitik

Am Donnerstag um 16 Uhr starten wir ein neues Live-Videoformat: Mit Gästen diskutiert das Team von heise online über aktuelle Ereignisse in der Hightech-Welt und der Netzpolitik.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge
#heiseshow: Die wöchentliche Dosis Technik-News und Netzpolitik

Die #heiseshow ab Donnerstag, den 28.1.: Die wöchentliche Dosis Techniknews und Netzpolitik. Live und in Farbe. Das Team von heise online diskutiert mit Gästen über aktuelle Ereignisse in der Hightech-Welt und der Netzpolitik.

Mancher mag sich noch an den c't-Onlinetalk in DRadio Wissen erinnern, bei dem wir teilweise auch schon mit Live-Videoübetragungen experimentierten. Eifrige heise-Leser kennen zudem die "heise Show" schon von unserer Messeberichterstattung auf der CeBIT und IFA. Nun wollen wir das Experiment ausdehnen und eine Art wöchentliche Kombination aus c't-Onlinetalk und heise Show bringen, in der wir aktuelle Themen einordnen, kommentieren, analysieren.

Ab sofort streamen wir die #heiseshow donnerstags um 16 Uhr live. Die RedakteurInnen von heise online moderieren die auf 30+ Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen in der Hightech-Szene und netzpolitische Fragen zur Sprache kommen.

Der Hashtag als Namen der #heiseshow ist Programm, denn darüber können (und sollen) die Zuschauer während der Sendung Fragen stellen und sich einmischen. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die URL zum Stream beziehungsweise den Player zum direkten Anschauen gibt es dann Donnerstags kurz vor 16 Uhr auf heise online. Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

(vza)