Menü

#heiseshow: WannaCry, Bitcoin, Trump... – Was bleibt von 2017, was bringt 2018?

In der #heiseshow besprechen wir jede Woche live ein Thema der Woche, zum Ende des Jahres lohnt es sich nun zurückzublicken: Welche Themen werden bleiben, worüber werden wir wohl im kommenden Jahr diskutieren. Das diskutieren wir.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 63 Beiträge
#heiseshow, live ab 12 Uhr: WannaCry, Bitcoin, Trump... – Was bleibt von 2017, was bringt 2018?

Mit 2017 geht ein Jahr zu Ende, das auch im IT-Bereich für einigen Wirbel gesorgt hat. In unserer wöchentlichen #heiseshow haben wir die wichtigsten Themen jeweils live besprochen und gemeinsam mit unseren Zuschauern diskutiert. So wurde in Deutschland gewählt und der befürchtete große Hackerangriff blieb aus, obwohl vorher der Chaos Computer Club massive Lücken in der Infrastruktur aufgedeckt hatte. Nach großen DDoS-Attacken im Jahr 2016 stand 2017 wieder im Zeichen der Kryptotrojaner – allen voran WannaCry. Und zum Abschluss des Jahres zog der Kurs des Bitcoin so stark an, dass die Kryptowährung endgültig in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte.

Was nehmen wir nun mit aus diesen Entwicklungen und was können sie uns schon für das kommende Jahr 2018 verraten? Wie wird es beispielsweise weitergehen im Rennen Mensch vs. Maschine, jetzt, da Künstliche Intelligenz immer mehr Dinge zu meistern scheint? Wie steht es um das Internet nach dem Aus der Netzneutralität in den USA und mit welchem Web-Browser werden die Nutzer das Netz nach dem Comeback von Firefox erkunden? Außerdem können wir auf einige Fragen zurückkommen, die wir in der #heiseshow aufgeworfen hatten: Wie sehr hat Donald Trump denn nun der Technik-Branche geschadet? Wie steht es um Linux? Was ist mit Fake News?

Diese und weitere Fragen auch der Zuschauer besprechen Jürgen Kuri (@jkuri) und Martin Holland (@fingolas) aus dem Newsroom von heise online mit Jo Bager (@johoo) von c't live in der letzten Folge der #heiseshow in diesem Jahr.

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team, bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Volker Briegleb (@briegleb), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige