Menü

#heiseshow, live ab 12 Uhr: E3 2019 – Sony schwänzt, Microsoft glänzt, kommen jetzt NextGen-Konsolen?

Sony hat der Konkurrenz freie Bühne gelassen. Konnten Nintendo, Microsoft und Co ihre Chance nutzen? Das und die zahlreichen Neuankündigungen besprechen wir.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 17 Beiträge
Von

Die großen Konferenzen sind gestreamt, nun wissen wir gewiss, dass 2020 neben der Playstation 5 auch eine NextGen-Konsole von Microsoft erscheinen soll. Noch wird die Konsole unter dem Projektnamen Scarlett entwickelt. Fest steht aber bereits, dass sie ähnlich der PS5 auf Hardware von AMD basieren wird und eine SSD als innovatives Speicher- sowie Arbeitsspeichermedium dient.

Bei Nintendo gab es doch noch keine Mini-Switch oder eine Switch XL zu sehen. Dafür konnten die Japaner mit der Neuankündigung des Nachfolgers zu Zelda: Breath of the Wild glänzen. Über den mystischen Trailer lässt sich wunderbar spekulieren, während es zu Watch Dogs Legion, Star Wars: Jedi Fallen Order oder Cyberpunk 2077 sehr viel Handfestes zu berichten gibt. Speziell für PC-Spieler dürfte die Rückkehr des Flight Simulator von Interesse sein. Aber auch Retro-Fans werden bei kommenden Titeln, wie dem gedanklichen Nachfolger zu Heroes of Might and Magic namens Songs of Conquest ins Schwärmen geraten.

Darüber und über die vielen Neuankündigungen sowie Fragen der Zuschauer sprechen Michael Wieczorek (@avavii), Martin Fischer (@martin_fischer) und Daniel Herbig von heise online live in einer neuen Folge der #heiseshow.

Die Heiseshow zur E3 startet um 12 Uhr am Donnerstag den 12. Juni 2019

#heiseshow: Technik-News & Netzpolitik

Donnerstags. 12 Uhr. Live. heise online spricht mit Gästen über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Über Tweets mit dem Hashtag #heiseshow kann vor, während und nach der Sendung mitdiskutiert werden. Die #heiseshow gibt es ...

mehr anzeigen

Wer sich vor unserer Diskussion noch einmal auf den aktuellen Stand bringen möchte, findet in unserer Übersichtsseite alle wichtigen Konferenzen und Trailer der E3 2019 fein sortiert.

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team, in der Regel bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri), leitet im Wechsel die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten.

(wie)