Menü

#heiseshow: Neue Version mit Langzeitpflege – wie steht es um Ubuntu?

Die neue Version der Linux-Distribution Ubuntu wird immer mit besonders viel Aufmerksamkeit begutachtet: Nun ist es wieder soweit. Was bedeuten die Änderungen für die Nutzer und was hat Canonical vor? Das besprechen wir in der #heiseshow.

#heiseshow, live ab 12 Uhr: Neue Version mit Langzeitpflege – Wie steht es um Ubuntu?

Am heutigen Donnerstag ist mit Ubuntu 18.04 eine neue Version der wohl bekanntesten Linux-Distribution für den Desktop herausgekommen. Als Version mit Long Term Support (LTS) soll sie fünf Jahre lang gepflegt und mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Wieder hat Ubuntu-Triebkraft Canonical einige Experimente beendet und es folgt die Rückkehr zu altbekannten Techniken wie Gnome und X-Server. Auch unter der Haube gibt es einige Änderungen, vor allem Umsteiger von der letzten Version mit Langzeitpflege müssen sich an einigen Stellen umgewöhnen.

An einigen Stellen schwächelt die neue Version noch, meint c't-Redakteur Thorsten Leemhuis. Was ihm aufgefallen ist, erzählt er nun ganz aktuell in der #heiseshow. Außerdem blicken wir etwas hinter die Kulissen von Canonical und versuchen zu ergründen, was das Unternehmen der großen Ankündigungen weiter plant. Außerdem sprechen wir über einige wichtige Features der neuen Version, allen voran die Snaps. Wie steht es um die Technik, entwickelt sie sich zur Universallösung, als die sie angepriesen wurde? Und was bedeutet die Abkehr von Unity und Wayland, die nun auch die LTS-Version trifft?

Anzeige

Diese und viele weitere Fragen auch der Zuschauer bespricht Martin Holland (@fingolas) von heise online mit c't-Redakteur (und Kernel-Logger) Thorsten Leemhuis (@thleemhuis) live in einer neuen Folge der #heiseshow.

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

Anzeige