Menü

#heiseshow: TP-Link, AVM, Speedport – Die Qual der Router-Wahl

Immer mehr Haushalte können schneller ins Internet. Aber welche Technik ist dafür zuhause nötig und was lässt sich aus dem Internetzugang herausholen?

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 49 Beiträge
#heiseshow

Warum es mit dem Breitbandausbau so schleppend läuft und mit welchen Tricks die Internetanschlüsse trotzdem schneller werden, haben wir vor zwei Wochen besprochen. Aber wie sieht es eigentlich in den Wohnungen aus? Zwar war das Ende des Routerzwangs vor zwei Jahren weniger umfassend als erhofft, trotzdem haben Kunden mehr Freiheiten, wenn es um das zentrale Element für den Internet-Zugang geht. Mit verschiedenen Funktionen werben Router-Hersteller auf dem größer gewordenen Markt nun um Kunden. Die müssen sich mit Mesh-Funktionen, WLAN-Standards und Latenzen beschäftigen.

Aber woran muss man wirklich denken, wenn man das Internet in der Wohnung verteilt? Ist das WLAN für alle Anwendungsfälle ausreichend, oder bleiben dem Netzwerkkabel noch Nischen? Worauf kommt es bei der Routerauswahl wirklich an, welche Funktionen sind Spielereien, auf die man verzichten kann? Was unterscheidet die Geräte und die Hersteller? Wohin geht die Entwicklung und was erwartet uns in Zukunft?

Diese und viele weitere Fragen auch der Zuschauer bespricht Martin Holland (@fingolas) aus dem Newsroom mit Ernst Ahlers und Dušan Živadinović aus der c't-Redaktion live in einer neuen Folge der #heiseshow.

#heiseshow: Technik-News & Netzpolitik

Donnerstags. 12 Uhr. Live. heise online spricht mit Gästen über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Über Tweets mit dem Hashtag #heiseshow kann vor, während und nach der Sendung mitdiskutiert werden. Die #heiseshow gibt es ...

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

Anzeige
Anzeige