Menü

#heiseshow: USA vs. Huawei – was soll das?

Der Konflikt zwischen Huawei und der US-Regierung spitzt sich weiter zu und dürfte den Handelskonflikt mit China anheizen. Worum es geht, besprechen wir.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 72 Beiträge
#heiseshow

Der chinesische Telecom-Ausrüster und bekannte Smartphone-Hersteller Huawei steht derzeit mitten im Sturm des heftigen Handelskonflikts zwischen den USA und China. In zwei aktuellen Anklagen wirft die US-Regierung dem Konzern nicht nur versuchte Wirtschaftsspionage gegen T-Mobile vor sondern auch Verstöße gegen Sanktionen vor, die von den USA gegen den Iran verhängt wurden. Vor allem der zweite Fall erinnert an den chinesischen Telecom-Konzerns ZTE, den die Trump-Regierung vergangenes Jahr fast in die Knie gezwungen hatte.

Aber was ist eigentlich dran an den Vorwürfen? Warum ziehen manche Staaten nach, andere wie die Bundesrepublik aber nicht? Welche Parallelen gibt es zur Causa ZTE, welche Unterschiede? Welche Sicherheitsbedenken gibt es gegen Huawei, wie groß ist die Gefahr wirklich? Was wissen wir über den Einfluss der chinesischen Regierung auf Huawei? Und welche Bedeutung hat Huawei für den anstehenden Aufbau der 5G-Netze? Wie reagiert der Konzern selbst auf die Vorwürfe?

Darüber und über viele weitere Fragen auch der Zuschauer sprechen Jürgen Kuri (@jkuri) und Martin Holland (@fingolas) live mit Volker Briegleb (@briegleb) aus dem Newsroom von heise online, in einer neuen Folge der #heiseshow.

#heiseshow: Technik-News & Netzpolitik

Donnerstags. 12 Uhr. Live. heise online spricht mit Gästen über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Über Tweets mit dem Hashtag #heiseshow kann vor, während und nach der Sendung mitdiskutiert werden. Die #heiseshow gibt es ...

Fragen an die Moderatoren und Gäste können während der Sendung im Youtube-Chat, im heise-Forum, bei Facebook oder auf Twitter (Hashtag #heiseshow) gestellt werden.

Fragen und Kommentare, die nicht während der Live-Sendung an uns gesendet werden, notieren wir uns. Wir versuchen, diese in die aktuelle Sendung einzubinden. Auch sind Themenvorschläge für die nächste Ausgabe zwischen den Sendungen jederzeit willkommen.

Die #heiseshow wird jeden Donnerstag um 12 Uhr live auf heise online gestreamt. Das Moderatoren-Team bestehend aus Kristina Beer (@bee_k_bee), Martin Holland (@fingolas) und Jürgen Kuri (@jkuri) leitet im Wechsel die auf rund 30 Minuten angelegte Talkshow, in der mit Kolleginnen und Kollegen sowie zugeschalteten Gästen aktuelle Entwicklungen besprochen werden.

Nach der Live-Übertragung ist die Sendung jeweils auch zum Nachschauen und -hören verfügbar.

Die Folgen stehen wahlweise zum Nachhören oder Nachgucken in SD (360p) respektive HD (720p) bereit. Die Links der RSS-Feeds finden Sie auch im nebenstehenden Dossier-Kasten. (mho)

Anzeige
Anzeige