Menü

iNotes Web Access fertig

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 10 Beiträge

Lotus hat iNotes Web Access (IWA) fertiggestellt und liefert es zusammen mit Domino 5.08 aus. IWA ist neben iNotes Access for Outlook, POP3 und IMAP die vierte alternative Möglichkeit zum Zugriff auf Notes Mail. Die Maildatenbank muss mit Hilfe des Convert Task auf die Inotes5-Schablone umgestellt werden und kann weiterhin auch mit Notes verwendet werden. Ein Agent erlaubt die Synchronisation des lokalen Notes-Adressbuchs mit der Maildatenbank, so dass auch bei Zugriff über IWA alle Adressen zur Verfügung stehen.

IWA ist für Internet Explorer ab 5.01 optimiert. Weil die meisten Aktionen, etwa das Blättern im Kalender, lokal ablaufen, vergisst man sehr schnell, dass man sich in einem Browser befindet. Dateianhänge kann man per Drag & Drop bearbeiten. Als Rich Text Editor verwendet IWA das lokale IE-Control statt des Java-Applets im bisherigen Notes-Webmail. Auch ohne Installation kann man IWA auf der Iris-Webseite testen.

Mittels der Domino Offline Services (DOLS) kann man die Maildatenbank lokal auf den eigenen Rechner herunterladen und lokal ohne Verbindung zum Domino-Server bearbeiten. Das ist zwar technisch brilliant, widerspricht aber dem eigentlichen Zweck von IWA. Schließlich geht es darum, vor allem reisenden Mitarbeitern oder solchen ohne eigenen PCs einen gelegentlichen Zugriff auf E-Mail und PIM (Personal Information Manager) zu ermöglichen. Powerusern ist eher die Verwendung von Notes oder Outlook – hier mit iNotes Access for Outlook – zu raten.

Da IWA laut Lotus eine wesentliche Funktionserweiterung von Domino ist, wird es nicht über die Maintenance Releases auf Notes.net vertrieben. Wer sich das Update auf 5.08 installiert, kommt nicht automatisch in den Genuss des neuen Clients. Passport-Kunden mit Wartungsvertrag können dagegen eine Vollversion herunterladen. Auf der Webseite Partnerworld for Software war zunächst durch einen Distributionsfehler Domino 5.07a als Domino 5.08 angeboten worden. Diesen Fehler hat Lotus unterdessen korrigiert und stellt jetzt auch dort die Vollversion zur Verfügung. (Volker Weber)/ (cp)

Anzeige
Anzeige