Menü

iOS4 sperrt Liga total

vorlesen Drucken Kommentare lesen 475 Beiträge

Statt Fußball bekommen viele iPhone-Besitzer derzeit nur eine Fehlermeldung angezeigt.

Das Update auf das aktuelle iPhone-OS ist seit vorgestern erhältlich, problemlos funktioniert der Übergang nicht in allen Fällen: Das Mobile-TV-Angebot von T-Mobile läuft nicht mit iOS4, die Anwendung vermeldet lapidar, dass dieser Dienst exklusiv T-Mobile-Kunden zur Verfügung stehe. Sowohl iPhone 3G als auch das derzeit noch aktuelle Modell 3GS sind davon betroffen.

Nach Beschränkungen der Übertragung auf Live-Konferenzen statt parallel laufender Partien sowie Klötzchen-TV beim Spiel der deutschen Fußball-Nationalelf am vergangenen Freitag sorgt das Angebot bei den Kunden nun erneut für Verdruss. Das 5 Euro pro Monat teure Angebot der Telekom lässt sich nicht einmal kündigen.

Nach Angaben der T-Mobile-Pressestelle sind von dem Problem jedoch nur Kunden betroffen, die das Betriebssystem-Update bis gestern Nachmittag eingespielt haben. T-Mobile habe keine Informationen über Änderungen an den Settings gehabt, es habe dazu keine Gespräche gegeben. Nach Bekanntwerden des Problems habe T-Mobile sofort eine neue Version der App erstellt, die bereits zur Aufnahme in den App Store angemeldet sei. Betroffene Kunden sollten daher im App Store schauen, ob eine neue Version verfügbar sei. Man habe darauf gedrängt, so der Sprecher weiter, dass diese Version bis zum letzten Gruppenspiel der Nationalelf am heutigen Abend verfügbar sei – allerdings habe T-Mobile darauf nun keinen Einfluss mehr.
(ll)