iPhone 3G bereits geknackt

Schon zum Verkaufsstart war der Provider-Lock des iPhone 3G ausgehebelt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 344 Beiträge
Von
  • Ernst Ahlers

Die niederländische Tageszeitung Algemeen Dagblad berichtet online, dass der Provider-Lock des neuen iPhone-Modells schon vor dem offiziellen Verkaufsstart geknackt wurde. Das iPhone-Dev Team hat nach eigenen Angaben sein Pwnage-Tool 2.0 fertig gestellt, das nicht nur die Bindung an den Mobilfunkanbieter aufhebt, sondern auch das Ausführen beliebiger Anwendungen erlaubt (Jailbreak).

Laut den Entwicklern kann das Tool auch die iPhone-Software-Version 2.0 entsperren. Allerdings steht es noch nicht zum Herunterladen bereit. So bietet beispielsweise der niederländische Händler iPhoneHelpdesk entsperrte Geräte ohne Mobilfunkvertrag ab 540 Euro an. In Belgien ist das iPhone auch ohne Software-Eingriff Provider-bindungsfrei zu haben. (ea)