Menü

iPod-Familie bekommt Zuwachs [Update]

vorlesen Drucken Kommentare lesen 795 Beiträge

Der neue "iPod nano" sei bei einem Gewicht von 42 Gramm nur etwa ein Drittel so groß wie der iPod mini, "dünner als ein Bleistift" und wahlweise in Weiß oder Schwarz erhältlich. Das gab Apple am Mittwochabend bekannt. Der Taschenspieler ist mit einem Farbdisplay ausgestattet, auf dem er wie sein großer Bruder auch Album-Covers oder Fotos anzeigen kann. Zwei Varianten sind erhältlich, mit 2 GByte Flash-Speicher (entspricht etwa 500 Liedern) für 199 Euro oder mit 4 GByte Flash-Speicher (1000 Lieder) für 249 Euro -- "in Kürze" auch in Deutschland.

Der Player wird über iTunes 4.9 oder wahlweise die frisch veröffentlichte Version 5 mit Musik betankt. Über den 30-Pin-Dock-Connector, bekannt von iPod und iPod mini, und USB 2.0 findet er Kontakt mit dem PC. Apple gibt eine Batterielaufzeit von 14 Stunden an. Den iPod mini wird es nicht länger zu kaufen geben.

Parallel gab Apple bekannt, dass nunmehr 15 Autohersteller ihre Fahrzeuge zumindest in den USA mit iPod-Schnittstelle anbieten, darunter Volkswagen, Audi, Acura und Honda. 2006 würden rund 5 Millionen iPod-taugliche Autos ausgeliefert. (sha)