Menü
heise-Angebot

iX-Workshop: Systemdeployment und -management mit Ansible

Den Einstieg in die Systemverwaltung mit Ansible anhand von praxisnahen Beispielen ermöglicht ein zweitägiger Workshop Mitte Februar in Frankfurt am Main.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
iX-Workshop; Systemdeployment und -management mit Ansible

Ansible ermöglicht es, Systeme zentral zu konfigurieren, zu verwalten sowie Anwendungen automatisiert zu verteilen. Da das Open-Soure-Tool dabei auf vorhandene Tools zurückgreift, lässt es sich besonders leicht in bestehende Umgebungen integrieren.

Der zweitägige Kurs gibt einen Einblick in das Konzept hinter Ansible und ermöglicht einen umfassenden Einstieg in die Systemverwaltung mit Ansible anhand von praxisnahen Beispielen. Den Referenten stellt das Beratungs- und Schulungshaus B1 Systems. Bei den auf maximal 15 beschränkten Teilnehmern wird ein grundlegendes Verständnis für die System- und Netzwerkadministration unter Linux vorausgesetzt, zudem sollte man grundlegende Kenntnisse in der Shell-Programmierung mitbringen. Vorkonfigurierte Laptops stellt der Veranstalter.

Der erste Termin findet am 12. und 13. Februar 2019 in Frankfurt am Main statt, in den Schulungsräumen des Peering-Knotens DE-CIX. Ein weiterer Termin ist für den 29. und 30. Oktober in Hannover angesetzt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung sind auf der Workshop-Website zu finden. (js)

Anzeige
Anzeige