Menü

phpBB 3.0 ist erschienen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 267 Beiträge
Von

Nach fünfeinhalb Jahren riskiert das populäre Onlineforen-System phpBB den Sprung auf Version 3, Codename "Olympus". Entsprechend umfangreich sind die Neuerungen gegenüber dem zuletzt aktuellen phpBB 2.0.22. So spricht die Oberfläche der PHP-basierenden Software von Haus aus 61 Sprachen – auch dank der jetzt eingebauten UTF-8-Unterstützung.

Auf unterschiedliche Weise haben die Entwickler an der Sicherheit gefeilt – auch der deutsche Sicherheits- und PHP-Experte Stefan Esser lobt den überarbeiteten und neu geschriebenen Code, der zu einer besseren Sicherheitsarchitektur der neuen Version geführt habe. Auch bietet phpBB 3 neue Funktionen für die Sicherheit, zum Beispiel bei den Benutzerdaten: Eine Komplexitätsprüfung für Passwörter ist nun ebenso möglich wie erzwungene Passwortänderungen. Foren lassen sich per Passwort schützen; auch die Spam-Bekämpfung wurde verbessert. Missliebige Anwender lassen sich nun auch vorübergehend sperren. Nutzer dürfen in phpBB 3 keinen HTML-Code mehr in die Foren posten, dafür können sie jetzt mehrere Posts zitieren, Entwürfe speichern und Anhänge hinzufügen. Die Funktionen für private Nachrichten können mit vielen Webmail-Clients mithalten.

Auch hinter den Kulissen hat sich einiges getan: So soll das Bulletin Board dank Datenbank-Caching schneller laufen und arbeitet künftig auch mit Oracle, Firebird und sogar mit dem in PHP eingebauten SQLite zusammen. Schluss ist dafür mit der Unterstützung für Microsoft Access. (heb)