Menü

resale-Ticker: Tech Data spendet Kicker-Tische, 35 Prozent Rabatt bei Xerox auf ColorQube 8700, Zertifizierungen für die Cloud bei Dell

von
vorlesen Drucken

Tech Data spendet in Zusammenarbeit mit Canon und Lexmark zwei Fußball-Kicker-Tische an soziale Einrichtungen. Die Wahl fiel zum einen auf die integrative Außenklasse der Otto-Steiner-Schule an der Marieluise-Fleißer-Realschule in München. Unter dem Motto "Zusammen eine Klassengemeinschaft bilden und arbeiten" werden hier sechs Schüler einer Sonderschulklasse zusammen mit Kindern der Realschule unterrichtet. Der andere Kicker geht an das Förderzentrum an der Mathilde-Eller-Schule. Die beiden Kicker-Tische wurden während des Tech Data Forums 2011 von Canon und Lexmark verwendet, die nun der karitativen Verwendung zustimmten. Tech Data will mit dem Geschenk nach eigener Aussage einen Beitrag zur besseren Integration und Förderung von Kindern leisten.

+++

Xerox hat passend zur Markteinführung seines neusten Solid-Ink-Multifunktionssystems eine Sonderaktion für seine Fachhändler gestartet. Dieses sogenannte Demo-Angebot betrifft den neuen ColorQube 8700 und läuft bis Ende April 2012. Interessierte Fachhändler erhalten das Gerät für lediglich 65 Prozent des Listenpreises. Das System verursacht nach Angaben des Herstellers 90 Prozent weniger Abfall als herkömmliche Laser-Systeme. Dazu soll der ColorQube 8700 mit einer Papierkapazität von bis zu 3.475 Blatt, einem 7-Zoll-Farb-Touchscreen sowie standardmäßigem Duplexdruck überzeugen. Das Angebot ist mit einem Gerät pro Reseller limitiert. Erhältlich sind die Geräte bei den Distributoren Ingram Micro, Tech Data und Systeam.

+++

Dell hat sein Partnerprogramm ergänzt. Neu enthalten sind nun auch Zertifizierungen für Cloud-Services und -Lösungen. Künftig können die Partner zertifizierte Cloud-Services zusammen mit Dell oder ihren eigenen Produkten anbieten. Dells Zertifizierungsprogramm für Cloud Services & Solutions wurde in drei Gruppen unterteilt und soll den Partnern helfen, die richtigen Services für sich zu finden. Der "Cloud-Builder" eignet sich für Partner, die auf Basis von Dell-Technologien private Clouds für andere Unternehmen entwickeln. Partner, die mit Dell-Technologien eine Cloud-Lösung aufbauen und diese zum Beispiel als Infrastructure as a Service (IaaS) nutzen wollen, sind im Bereich "Cloud Provider" genau richtig. Schließlich sollen sich Partner, die eine Kombination von Dell-Technologien mit weiteren Cloud-Angeboten als Managed Services anbieten, unter "Cloud Service Enabler" wiederfinden. Das Kursangebot für die Zertifizierungen wird in Deutschland ab Mai 2012 komplett zur Verfügung stehen. Einige der Kurse starten aber schon früher. (roh)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige