Menü

resale-Ticker: Uwe Becker geht zu Allied Telesis, Kemp verplichtet Thomas Kurz

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Uwe Becker, neuer Country Sales Director bei Allied Telesis.

(Bild: Allied Telesis)

Uwe Becker übernimmt bei Allied Telesis den Posten des Country Sales Director für Deutschland und die Schweiz. Der IT- und Vertriebsfachmann verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Netzwerk, Storage und IT. Zu seinen neuen Aufgaben zählt die Stärkung der Marktposition und die Betreuung der Channelpartner. Darüber hinaus soll der studierte Diplomingenieur die zukünftige Lösungsstrategie für die von ihm betreute Region erarbeiten und verstärkt mit Vertriebsteams und -Partnern zusammenarbeiten. Vor seinem Wechsel zu Allied Telesis verantwortete er in den vergangenen zehn Jahren unter anderem als Sales Director den Bereich Public Business bei EMC. Zuvor arbeitete Becker auch vier Jahre bei 3com als Sales Director Enterprise, Global Account Business Siemens und im Bereich Business Development.

+++

Thomas Kurz, Territory Manager DACH u. Mittlerer Osten, Kemp.

(Bild: Kemp Technologies)

Der personelle Umbruch bei Kemp Technologies schreitet weiter voran. Nach dem neuen CTO Simon Roach hat der Anbieter für Load-Balancer- und Application-Delivery-Lösungen nun auch einen neuen Territory Manager für die Regionen DACH und Mittlerer Osten vorgestellt. Thomas Kurz wird in seiner neuen Position den Ausbau des Partnernetzwerks vorantreiben und strategische Partnerschaften erweitern. Kurz sammelte jahrelang Erfahrungen in den Bereichen Channel und Distribution. Zu den Stationen seiner Karriere gehören verschiedenen Positionen bei Avocent Corporation, Symantec.cloud sowie beim IT- Sicherheitsanbieter Enterasys Networks. (roh)