Menü

resale-Ticker: iHealth bei Herweck, acmeo nimmt Filespots ins Portfolio, Tarox kooperiert mit G Data

Von
vorlesen Drucken

Herweck hat die neue Produktkategorie iHealth eingeführt. Hier finden interessierte Reseller Zubehörprodukte für iPhone, iPad und iPod touch, die Gesundheit und Fitness fördern. Dank Bluetooth ist eine kabellose Nutzung möglich. Zum iHealth-Portfolio gehören Blutdruck-Messmodule, wahlweise für Handgelenk oder Oberarm, eine Körperanalyse-Waage, die zur Gewichtskontrolle genutzt werden kann sowie das Blutzucker-Messmodul speziell für Diabetiker. Gianfranco Vallone, Produktmanager bei Herweck: "Die iHealth-Produkte sind für Menschen konzipiert, die ihre Fitness und Gesundheit im Griff haben oder für Menschen mit chronischen Erkrankungen, die sich den ein oder anderen Weg zum Arzt über das volle Wartezimmer ersparen möchten." Den Verkaufsstart begleitet der TK-Distributor mit einer Einführungsaktion, die bis zum Weltgesundheitstag am 7. April 2013 laufen soll. Bestellen Fachhandelspartner die Produktserie in diesem Zeitraum, so erhalten sie Geschenkboxen für Massagen und Entspannungs-Anwendungen als Zugabe. Darüber hinaus kann der im Aktionszeitraum umsatzstärkste Händler sich auf ein Luxus-Wellness-Wochenende für zwei Personen freuen.

+++

Value -Added Distributor acmeo hat Filespots in sein Portfolio aufgenommen. Dahinter verbirgt sich eine cloud-basierte Plattform für den sicheren Datenzugriff und -austausch. Filespots erlaubt auch die Zusammenarbeit in virtuellen Projekträumen und richtet sich laut Anbieter an Kunden mit erhöhten Sicherheitsanforderungen, wie etwa die öffentliche Verwaltung, Verbände, Kanzleien und Banken. "Filespots ist ein sicherer deutscher Online-Datenraum, der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Betriebssicherheit für sensible, wertvolle Daten gewährleistet", erläutert Dr. Stefan Laucher, Geschäftsführer von Filespots. "Die Filespots-Plattform erfüllt den höchsten Standard nach dem Bundesdatenschutzgesetz."

+++

Tarox ist ab sofort offizieller Distributor der G Data Software AG. Damit führt der Distributor aus Lünen nun die Sicherheitslösungen des Bochumer Herstellers im Portfolio. Tarox will sich vorrangig auf den Vertrieb von leistungsstarken Netzwerklösungen und auf das B2B-Projektgeschäft konzentrieren. G Data erhofft sich von der Zusammenarbeit vor allem "einen noch besseren Zugang zu Fachhändlern und Systemhäusern insbesondere in der Region Nordrhein-Westfalen", wie Uwe Rehwald, Leiter des G Data Partnervertriebs, betont. (roh)