Menü

Überregionaler Radiosender bietet Audio on Demand an

vorlesen Drucken Kommentare lesen 121 Beiträge

Die beiden überregionalen Programme Deutschlandfunk und DeutschlandRadio Berlin bieten seit kurzem auf ihrer Homepage einen umfangreichen und kostenfreien Audio-on-Demand-Service für zurückliegende Sendungen an. Das Angebot reicht derzeit bis zum 28. Mai zurück. Es kann via Flash-Interface, aber auch über eine HTML-Version angesteuert werden. Diese bietet laut dem Sender DeutschlandRadio "einen barrierefreien Zugang zu den Audios beider Programme". Dazu wird ein Web-Browser und ein MP3-Player benötigt.

Beiträge des Deutschlandfunks sind bereits seit Anfang Juni als Audio on Demand erhältlich. In den vier Wochen darauf haben laut Mitteilung 90.000 Hörer das Angebot genutzt. Vorige Woche wurde es um die Beiträge des DeutschlandRadios Berlin erweitert. Themen und Sendungen können nach Datum und Uhrzeit recherchiert und ausgewählt werden. Außerdem werden weitere Informationen verlinkt. Deutschlandfunk und DeutschlandRadio Berlin sind zudem bereits seit einiger Zeit als Livestream im Internet zu hören. (anw)