Menü
Stand:

waipu.tv läuft zur der Fußball-WM auch im Browser und auf Tablets

Pünktlich zum Start der Fußball-WM unterstützt die IPTV-Plattform waipu.tv auch Web-Browser und Android- sowie Fire-Tablets. iPads sollen folgen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 31 Beiträge
waipu.tv läuft ab der Fußball-WM auch im Browser und auf Tablets

(Bild: Exaring)

Die IPTV-Plattform waipu.tv erweitert ihr Angebot auf zusätzliche Plattformen. Über den Web-Browser kann man waipu.tv nun auch auf Notebooks und PCs sehen. Außerdem stehen optimierte Apps für Android-Tablets und die Fire-Tablets von Amazon zur Verfügung. Eine spezielle App für iPads soll noch folgen, einen Zeitraum nennt der Münchner Betreiber Exaring, an dem Freenet beteiligt ist, aber nicht. Die Android-App lief bereits auf Tablets, war aber offensichtlich auf Smartphones optimiert und funktionierte daher nicht fehlerfrei. Das sollte sich nun ändern.

Das Browser-Angebot von waipu.tv richtet sich an Nutzer, die auf Notebooks und PCs schauen wollen.

(Bild: Exaring)

"Sehr viele Kunden haben sich die Nutzung von waipu.tv über PC und Notebook gewünscht. Mit der Erweiterung der Gerätebasis erhöhen wir nicht nur unsere technische Reichweite, wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit, ihr TV-Programm mit waipu.tv noch individueller und situationsunabhängiger zu nutzen“, sagt Bettina Bellmer von Exaring.

Der Zeitpunkt ist gut gewählt: Zum Start der Fußball-WM wird waipu.tv für viele potenzielle Kunden interessant, das IPTV-Angebot überträgt auch die Sendungen von ZDF und ARD, wo die Spiele gezeigt werden. Wer waipu nur für die WM nutzen möchte, muss sich kein kostenpflichtiges Abo zulegen: Einen Probemonat gibt es bei waipu gratis. (dahe)

Anzeige
Anzeige